Sie befinden sich: Startseite - Ihre Publikationen bei uns


Ihre Publikation im Kölner Wissenschaftsverlag

Der einfache Weg zu Ihrer Veröffentlichung
Zusatzleistungen


Einige Meinungen unserer Autoren





Ihre Publikation im Kölner Wissenschaftsverlag

Der Kölner Wissenschaftsverlag hat sich das Ziel gesetzt, wissenschaftliche Arbeiten auf höchstem Qualitätsniveau bei vergleichsweise geringen Produktionskosten zu publizieren. Hierfür haben wir ein Gesamtkonzept entwickelt, dass unseren Kunden folgende Vorteile verschafft:

Unsere Publikationen weisen ein hohe Anmutung durch ein speziell entwickeltes ansprechendes Design auf. Sie zeichnen sich zudem durch eine hohe Qualität der Bindung aus. Der Druck erfolgt auf hochwertigem 90g Papier.

Unsere individuelle und persönliche verlegerische Betreuung ermöglicht es Ihnen, den Zeit- und Arbeitsaufwand, der mit der Veröffentlichung verbunden ist, zu minimieren. In enger individueller Abstimmung entwickeln wir das für Sie geeignetste Produktions- und Vermarktungskonzept. Neben dem Design bestimmen Sie hierbei die Anzahl Ihrer Autorenexemplare, wir erarbeiten Ihnen einen Vorschlag zur Höhe des Verkaufspreises.

Wir sorgen für eine angemessene Verbreitung Ihrer Veröffentlichung mit der Listung in den maßgebenden deutschsprachigen Katalogen (VLB, Libri, Amazon). Ihrer Arbeit wird von uns eine ISBN-Nummer zugewiesen. Damit ist ihr Werk im Buchhandel beziehbar.

Wir garantieren eine Lieferbarkeit über mindestens 5 Jahre. Diese kann auf Wunsch beliebig verlängert werden.

Auf jedes Buch ab dem ersten verkauften Exemplar erhalten Sie ein Autorenhonorar, abhängig von der Höhe des Endverkaufspreises.

Für die Herstellung Ihrer Publikation fallen vergleichsweise geringe Druckkosten an. Damit wird der Qualitätsaspekt durch eine preisgünstige Produktion ergänzt.

Sie treten Ihre Autorenrechte nicht an den Kölner Wissenschaftsverlag ab. Damit können Sie Ihr Werk nahezu beliebig weiter verwerten.

Nach Veröffentlichung und Auslieferung Ihrer Freiexemplare erhalten Sie weitere Autorenexemplare zum Vorzugspreis. Damit sind Sie nicht auf einen Erwerb über den Buchhandel angewiesen.

Wir unterstützen Sie bei der Meldung Ihrer Publikation bei der "Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort)", die die Urheberrechte bei der Zweitnutzung Ihrer Veröffentlichung (z.B. bei Bibliotheksausleihen, Fotokopien) wahrnimmt. Die VG Wort erhebt für die Zweitnutzung Gebühren, aus denen Sie als Autor jährliche Tantiemen erhalten.

Sollte es sich bei Ihrer Publikation um eine Dissertation oder Habilitation handeln, so erfolgt i.d.R. eine Reduktion der erforderlichen Pflichtexemplare zur Abgabe bei Ihrer Fakultät. Damit verringern sich auch direkt Ihre Produktionskosten. Zudem wird Ihre Veröffentlichung im Kölner Wissenschaftsverlag überwiegend bei der Gewährung von Druckkostenzuschüssen der Fakultäten anerkannt.

nach oben





Der einfache Weg zu Ihrer Veröffentlichung

(1) Nehmen Sie einfach zu uns Kontakt auf. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Gesprächstermin oder erstellen Ihnen nach Absprache Ihrer Wünsche unmittelbar ein schriftliches Angebot. Für eine unverbindliche Kostenkalkulation müssen Sie uns lediglich folgende Angaben übermitteln:

• Als Ausstattungsvariante haben Sie die Wahl zwischen Hardcover und Paperback. Hinsichtlich der Vor- und Nachteile beraten wir Sie gerne.

• Derzeit können Sie zwischen zwei Cover-Layouts wählen. Während unsere Classic Line eher schlicht und vornehm gehalten ist, besticht die Premium Line durch ihr extravagantes Erscheinungsbild. Insbesondere die Premium Line bietet sich dafür an, eine Individualisierung durch verschiedene Gestaltungselemente (v.a. Hintergrundbild) vorzunehmen. Hierbei gehen wir gerne auf Ihre Wünsche ein.

Bitte teilen Sie uns mit, wie viele Autorenexemplare wir für Ihren persönlichen oder professionellen Bedarf berücksichtigen dürfen. Beachten Sie, dass im Falle der Publikation einer Dissertation eine gewisse Anzahl an Exemplaren im Dekanat Ihrer Fakultät einreichen müssen, um die Promotionsurkunde zu erhalten (i.d.R. zwischen 5 und 15 Exemplare). Bitte berücksichtigen Sie diese sog. Pflichtexemplare bei der Anforderung Ihres Angebots. Machen Sie uns zu diesem Punkt keine Angaben, kalkulieren wir standardmäßig mit 25 Autoren-Exemplaren.

Die Angabe der Seitanzahl Ihres Werkes (bitte ausweichlich ggf. gewünschter Farbseiten) hilft uns ebenfalls bei der Kalkulation Ihres Individuellen Angebots.

Gerne gehen wir auf Ihre Wünsche hinsichtlich der Preisgestaltung Ihrer Veröffentlichung ein. Wir erlauben uns, Ihnen einen Vorschlag für einen Verkaufspreis im Buchhandel zu unterbreiten, die endgültige Entscheidung bezüglich des Preises liegt aber natürlich bei Ihnen.


(2) Wenn Sie von unserem Angebot überzeugt sind, kann unsere Zusammenarbeit beginnen. Schicken Sie uns dann bitte zunächst Ihre Publikation als PDF- oder Word-Datei zu. Hinsichtlich der Formatierung übersenden wir Ihnen gerne eine Druckvorlage, die eine unkomplizierte Anpassung Ihres Textes an das gängige Layout wissenschaftlicher Beiträge ermöglicht.

(3) Wir fertigen zunächst ein Probeexemplar Ihrer Veröffentlichung an und schicken Ihnen dieses zu. Nach Ihrer Freigabe zum Drucken vergeben wir Ihrer Veröffentlichung eine ISBN-Nummer und nehmen den Druck der von Ihnen angegebenen Anzahl an Exemplaren vor.

(4) Nach Herstellung übersenden wir Ihnen Ihre Freiexemplare.

nach oben



Einige Meinungen unserer Autoren

„Die sorgfältige Planung und verlässliche Realisierung machen den Kölner Wissenschaftsverlag zu einem exzellenten Partner. Die Zusammenarbeit ist dank der umsichtigen Betreuung und Unterstützung von ausgezeichneter Qualität.“ (J.-P. Büchler)

"IIntensive Betreuung, persönliche Beratung und kompetente Umsetzung. Ein Verlag, den man gerne weiterempfiehlt!“ (J. P. Holtmann)

„Mit meiner Veröffentlichung im Kölner Wissenschaftsverlag bin ich sehr zufrieden: kompetente Beratung, schnelle Bearbeitung und ein Druckergebnis, das sich sehen lassen kann. Ich kann den Verlag nur wärmstens weiterempfehlen.“ (S. Knöpfler)

„Auch ich möchte mich recht herzlich für die kompetente, nette und unglaublich schnelle Unterstützung bedanken!“ (S. Schrader)

„Hiermit möchte ich mich für die sehr angenehme und produktive Zusammenarbeit mit dem Kölner Wissenschaftsverlag bedanken, welche  in einer erfolgreichen Publikation meiner Dissertation mündete! Ich werde mich nicht scheuen, meine sehr guten Erfahrungen in Sachen Betreuung und technischer Ausführung weiterzutragen.“ (G. Schmidt)

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 
Cover 'Elektronischer Rechnungsdatenaustausch mit E-invoicing - Wertbeitrag durch echte Digitalisierung in der Supply Chain Finance mittels Dynamic Discounting im Zusammenspiel zwischen Einkauf und Finanzwesen'

 


Cover 'Personalrisiken bei Mergers & Acquisitions - Personalwirtschaftliche und arbeitsrechtliche Strategien zur Analyse und Sicherung strategischer Humanressourcen'

 


Cover 'Latente Steuern im Rechtsrahmen des HGB-Einzelabschlusses unter besonderer Berücksichtigung von Umstrukturierungsvorgängen bei Kapitalgesellschaften'

 


Cover 'Oberflächenmodifikation von porösen Gläsern zur Trennung von Gemischen ähnlicher Gase durch Membranverfahren und Adsorption'

 


Cover 'Routinen und Charakteristika dynamischer Fähigkeiten von Unternehmen - Eine qualitative Studie in den Bereichen Neuproduktentwicklung und Personal in der chemischen Industrie
'